Fakten, Meinungen & Visionen für eine schweizerische Medienpolitik im 21. Jahrhundert


Aktuelle Artikel

SRG und die neue Sportwelt: Chancenlos solange die Politik dreinredet

Die SRG hat die Übertragungsrechte für die Champions League an Teleclub (gehört Cinetrade, gehört Swisscom) verloren, und nun werden die Rufe nach der Abschaffung oder Reduzierung der Billag-Gebühren lauter und zahlreicher. Denn wenn für Fussball extra zu bezahlen ist (Pay-TV), soll der Preis für die SRG, wo Fussball bisher zu sehen war, sinken. Solche Logik ist nachvollziehbar, greift aber zu kurz.
weiterlesen…

Dürfen die öffentlich-rechtlichen noch Sport? Neue Marktchancen für Sport-Verbände dank neuen Anbietern

Auf Medienwoche.ch befasst sich Adrian Lobe mit der zunehmenden Kommerzialisierung der Sportübertragsungsrechte, vor allem aus bundesdeutscher Sicht. Er fragt: “Hat das öffentlich-rechtliche TV-Modell ausgedient? Im Sport- und Unterhaltungsbereich sind die Zeichen der Machtverschiebung nicht zu übersehen: Pay-TV statt Free TV. “ Immerhin stellt er dann im zweitletzten Abschnitt noch den irreführenden Begriff ‘Free-TV’ klar: “Der Vormarsch der Streaming-Dienste könnte das Ende des Free TV besiegeln – wobei das auch immer eine Illusion war, weil sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk über Gebührengelder, die faktisch eine Zwangsabgabe sind, finanziert und die Privatsender sich über Werbung finanzieren.”

weiterlesen…

Nationalrat auf Irrwegen: SRG entstaatlichen und nicht weiter verstaatlichen

Da hat der Nationalrat mit 99 zu 78 Stimmen einer Initiative von SVP-Nationalrat Gregor Rutz zugestimmt, die verhindern will, dass sich die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) weiter ausbreitet. 

weiterlesen…

SRG-Präsi trafögelt: NoBillag == NoSRG == NoGo -- keine Chance beim jungen Publikum

Einer (im Netz [derzeit] nicht auffindbaren) von persoenlich.com zitierten Medienmitteilung zufolge, hat der neue SRG-Verwaltungsratspräsident Jean-Michel Cina anlässlich der Generalversammlung der regionalen Trägerschaft SRG Bern Freiburg Wallis ordentlich trafögelt und den Untergang der SRG bei einer Annahme der NoBillag-Initiative beschworen:

weiterlesen…

Anmerkungen zum Geschäftsbericht der SRG 2016 (5): Filmförderung ist Bundesaufgabe

Titel: Unser Auftrag (Seite 8):

weiterlesen…
lesen Sie alle Artikel auf medienwende.ch…

Derzeit auf Twitter